Frühling auf Rhodos

Aktualisiert: März 10


Laut der griechischen Mythologie soll Zeus einst sein Reich unter den Göttern des Olymp aufgeteilt haben. Helios, der Sonnengott, erhielt die Insel Rhodos. Und Helios meint es gut mit seiner Insel. Rund 3’000 Sonnenstunden und über 300 Sonnentage im Jahr machen die griechische Insel zur Sonnenstube Europas.

Im März wird es langsam wärmer. Ab etwa Mitte April erreichen die Lufttemperaturen auf Rhodos erstmals regelmäßig tagsüber die 20-Grad-Marke. Während es im April noch an 7-8 Tagen regnet, ist es auf Rhodos ab Mai (nur 4 Regentag) bereits schon ziemlich trocken. Das Wasser ist im März mit 16 Grad (Jahrestief) noch ziemlich kühl. Erst Ende Mai ist das Meer um Rhodos 20 Grad warm.

Durch den Regen im Winter blüht die Insel im Frühjahr auf. Orchideen und Hibiskusblüten verleihen der Insel hübsche Farbtupfer.











4 Ansichten

© 2019  Magic Moments Weddings | Apolloniou Rhodiou 49, 85101 Ialysos/Rhodos

Tel. 0030 6947900734

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • Twitter Social Icon
  • Pinterest Social Icon