Informationen über Rhodos

Rhodos die grösste Insel der Dodecanes, Traditionell und kosmopolitisch, modern und zeitlos, einfach und spektakulär weltweit berühmt, Sie wird Sie verführen. 

Die mittelalterliche Altstadt, der Mandraki-Hafen, die Akropolis von Lindos, die Ruinen der antiken Städte Kamiros und Lalysos, das Schmetterlingstal – Rhodos hat so viel Kulturgeschichte und Sehenswürdigkeiten, aber eine ebenso eindrucksvolle Naturlandschaft. Überall erstrecken sich lange Sandstrände mit smaragdgrünem Wasser, aber es gibt auch viele Burgen und antike Städte zu entdecken.

Rhodos bietet zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten, von Gourmet-Restaurants und urigen Tavernen bis zu Cafés, Bars und Clubs.

Die Altstadt: Ein Weltkulturerbe von unschätzbarem Wert. Die Altstadt von Rhodos ist eine der an den besten erhaltenen mittelalterlichen Städten der Welt. Die gesamte Altstadt steht unter dem Denkmalschutz des UNESCO-Weltkulturerbes.

Der Großmeisterpalast und die Ritterstraße, die berühmteste Straße in der Altstadt von Rhodos

Der kosmopolitische Mandraki-Hafen, von den Spitzen zweier Steinsäulen bewachen die Wahrzeichen der Stadt den Mandraki-Hafen: der Hirsch und Hirschkuh (Elafos und Elafina). Am Rande des Hafenbeckens steht die kleine Festung Agios Nikolaos, die 1464-67 erbaut

Der Koloss von Rhodos war eines der Sieben Weltwunder der Antike.

Das berühmtes Lindos, die Akropolis war einst eine der bedeutendsten Heiligenstätte der Antike.

Das Schmetterlingstal, in mitten einer dicht bewaldeten, 1 km langen Schlucht liegt ein in Griechenland einmaliger Wald voller Bäume, die wie Platanen aussehen und hier Zities genannt werden. Der Geruch des Nektars, den die Blätter dieser Bäume von sich geben, zieht Millionen von Schmetterlingen der Gattung Panaxia guadripunctaria an. Ihr Markenzeichen sind die vier orangen Punkte auf jedem Flügel.

Eine Insel, unendliche Strände, wenn Sie das Meer lieben, wird Rhodos Sie verzaubern. Unzählige Strände von seltener Schönheit liegen Ihnen zu Füßen. Kiotari, Kallithea, Agathi, Apolakkia, Kolymbia, die Anthony Quinn-Bucht, Lardos, Afandou mit Golf-Kursen, Traounou, Trianda Tsabika… alles Traumstrände mit Sand, kristallklarem Wasser und Wassersport. Windsurfer setzen über nach Prasonissi, einer grünen Insel im Süden von Rhodos.

Versteckte Juwelen auf Rhodos, die traditionellen Dörfer die wie Schätze versteckt in den Bergen dieser griechischen Insel liegen. Apollona mit dem Volkskundemuseum, Archangelos mit seiner langen Tradition im Keramikhandwerk und der Musik, Afandou mit seinen fähigen Webern, Trianda mit dem Paläontologischen Museum, Kritinia mit der Burg Kastello, Lardos mit seiner byzantinischen Festung, Salakos mit dem Brunnen, Asklipio mit der byzantischen Kirche. Eleousa mit den venezianischen Gebäuden und den leckeren Tavernen.

Monolithos: Die Burg der Adler ist eine der imposantesten Burgen auf Rhodos. Erbaut wurde sie 1476 von dem Meister von Aubusson auf einer steilen Felsklippe.

 

Rhodos ist schöner als die Sonne, so hieß es in der Antike, und auch heute noch kommen jedes Jahr Tausende von Besuchern, um einige der 270 Sonnentage auf der Insel zu erhaschen. Mit mehr als 1 Mill. Urlaubern pro Jahr, gehört Rhodos zu den wichtigsten Urlaubsgebieten Griechenlands.

© 2019  Magic Moments Weddings | Apolloniou Rhodiou 49, 85101 Ialysos/Rhodos

Tel. 0030 6947900734

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • Twitter Social Icon
  • Pinterest Social Icon